Veranstaltung «Arbeitskreis zu Leben und Werk Karl Barths»




Veranstaltung Arbeitskreis zu Leben und Werk Karl Barths
Beschreibung Die Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit einem der bedeutendsten Theologen, Karl Barth (1886-1968). Zum Profil dieses Theologen gehört sowohl seine überaus grosse Bedeutung für Kirche und Theologie, als auch seine aktive politisch-soziale Zeitgenossenschaft, die ihn zu einem der prägenden Persönlichkeiten des letzten Jahrhunderts hat werden lassen. Die Abende der Veranstaltungsreihe, ein Projekt im Rahmen der Erwachsenenbildung der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Oberengadin im Karl-Barth-Jahr 2019, sind in der Regel thematisch abgeschlossen, so dass eine Teilnahme auch an nur einzelnen Sitzungen möglich ist, wenngleich eine kontinuierliche Anwesenheit sinnvoll und wünschenswert ist. Die Abende möchten dazu einladen, sich von Barth her anregen zu lassen, um im Licht christlicher Glaubensaussagen Gegenwartsfragen miteinander zu bedenken. Der erste Abend eröffnet einen Zugang zu Leben und Werk Karl Barths in theologischer und biographischer Perspektive. Neben der Vorstellung der Gesamtkomposition des Arbeitskreises und einem kleinen Einführungsvortrag sollen uns weitere Dokumente und Zeugnisse miteinander ins Gespräch bringen und Lust auf mehr machen. Herzliche Einladung!
Verantwortlich Pfr. Michael Landwehr
Datum / Zeit Donnerstag, 31. Januar 2019 / 19:30
Adressat Erwachsene
Kategorie Bildung
Ort Kirchgemeindehaus, 7503 Samedan
Anhang Link